KURT KALB

1935 - 2022

Wir trauern um einen großen Protagonisten und Wegbereiter der österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft.

Der junge Kurt Kalb begann in den frühen 1960er-Jahren ohne große Vorbildung, jedoch ausgestattet mit dem nötigen Feingefühl, mit Antiquitäten und Malerei zu handeln. 1972 eröffnete er seine erste eigene Galerie in der Grünangergasse, die er zu einem Ort der Avantgarde in Wien machte. Besonders die Wiener Aktionisten - Hermann Nitsch, Günter Brus, Otto Muehl - zu diesem Zeitpunkt weniger für ihre künstlerischen Neuerungen als für Aktionen bekannt, die eine damals noch immer konservativ geprägte Gesellschaft aufregten und verstörten, stellte Kurt Kalb kompromisslos und konsequent aus. 

Die Galerie Kalb blieb ihrem extravaganten Programm auch in ihren Räumen in der Bäckerstraße treu, zeigte Maria Lassnig, Daniel Spoerri sowie Dieter Roth und Rudolf Polanszky mit welchen den Galeristen eine lebenslange Freundschaft verband.

Seit der Gründung der Galerie Konzett war Kurt Kalb ein wichtiger Mentor, Freund und vor allem Vorbild dafür, Individualist zu bleiben und Kunst völlig frei von gesellschaftlichen Konventionen auszustellen. Wir verabschieden uns mit größter Hochachtung. 

OTTO MUEHL

INSPIRATION FÜR DIE EWIGKEIT
Arbeiten auf Papier
 
7. Oktober - verlängert bis 21. Jänner 2023
 
Beginnend bei informellen Blättern aus den frühen 1960er-Jahren, über reduziert-abstrakte Landschaften, zu den charismatischen Siebdruck-Porträts bekannter Politiker und Persönlichkeiten aus den 1980ern, hin zu „picassoiden“ skizzenhaften Graphitzeichnungen, widmet sich die aktuelle Ausstellung in der Galerie Konzett Otto Muehls umfangreichem Œuvre auf Papier.
 
 

Vorschau

Weihnachtsurlaub:
24. Dezember - 9. Jänner

Letzte Ausstellungen

WANG YUN | ILLUSION DER ZEIT

6. September - 1. Oktober 2022

MARTIN KASTNER | WAS IST DAS

30. Juni - 3. September 2022

FRANZ WEST & FRIENDS - ZUM 75. GEBURTSTAG

16. Februar - 7. Mai 2022

WANG YUN | DER N-DIMENSIONALE RAUM

15. Dezember 2021 - 29. Jänner 2022

PAUL RENNER | HORNSTRUMPOT

6. Juli – 25. September 2021